Ayurveda Anne Spatazza

Dein ZeitRaum für Gesundheit, tiefe Entspannung und Regeneration.                                Persönlicher Kontakt   06831 / 7610800


Ayurveda, das "Wissen vom langen und gesunden Leben"

(ayus `Leben`, veda vollständiges Wissen) ist das älteste, der Menschheit
bekannte Gesundheissystem und wird in Indien seit mehr als 5000 Jahren gelehrt,
gelebt und in den Alltag integriert.
Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Ayurveda als Naturheilkunde anerkannt.

In Indien wird Ayurveda gleichberechtigt neben der Schulmedizin praktiziert.
Die "Mutter der Medizin", wie Ayurveda auch bezeichnet wird, legt vorrangig Wert
auf eine gesunde Lebensweise und die Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Im Ayurveda geht man von den fünf Elementen Erde, Wasser, Feuer,
Luft und Äther aus, aus denen die Welt, das gesamte Universum und jeder Körper besteht.
Diese wiederum fügen sich aus den drei Bioenergien Vata (Luft und Äther), Pitta (Feuer und Wasser)
und Kapha (Erde und Wasser) zusammen, den sogenannten Doshas (Konstitutionen).

Der Ayurveda lehrt, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Nur wenn der
der Mensch in dieser Gesamtheit betrachtet wird, ist wahre Gesundheit des Systems und
wirkliche 
Harmonie möglich.

Moderne Wissenschaft und jahrtausendalte Lehren finden zusammen.

Nutzen Sie das Wissen und diese Kraft und entdecken Sie für sich eine neue Welt.


Literaturempfehlungen

Das große Ayurveda - Ernährungsbuch
- Gesund leben und genussvoll essen.
Hans Heinrich Rhyner, Urania Verlag 

Alchemilla - Eine ganzheitliche Kräuterheilkunde für Frauen
Magret Madejsky, Goldmann Verlag

Die heilende Energie der ätherischen Öle
Gerti Samel/Barbara Krähmer, Südwest Verlag

Heilkraft Ayurveda 
Deepak Chopra, Ullstein Verlag

Die Wolfsfrau - die Kraft der weiblichen Urinstinkte -
Clarissa Pinkola Estés, Heyne Verlag